Arabisch

Über die arabische Sprache

Arabisch ist das größte Mitglied der Semitischen Sprachen und wird in vielen Ländern Nordafrikas und des mittleren Ostens, sowie von Einwanderern in andere Weltteilen gesprochen. Es ist nah mit dem Hebräischen verwandt.

Schätzungen über die Anzahl von Menschen mit Arabisch als Erstsprache schwanken zwischen 250 und 400 Millionen, aber es gibt auch viele Millionen, die es als Zweitsprache sprechen.

Die geschriebene Sprache basiert auf dem Aramäischen. Im Gesprochenen gibts es eine beachtentswerte Variationsbreite quer durch die verschiedenen Lädner in denen es gesprochen wird.

Warum Arabisch lernen?

Geschäftsbeziehungen
Arabisch ist eine verbreitete Sprache für viele nordafrikanische und orientalische Länder, und die Fähigkeit es zu sprechen wird ihren Geschäftsverhandlungen zu Gute kommen.

Tourismus
Arabische Sprachkenntnisse werden Ihnen erlauben sich mit Einheimischen in einer Reihe von nordafrikanischen und orientalischen Ländern zu unterhalten, von denen viele spektakuläre historische Städte beherbergen.

Literatur
Arabische Sprachkenntnisse werden Ihnen erlauben klassische und moderne Literatur im Orginal zu lesen.

Andere Sprachen