Griechisch

Über die griechische Sprache

Das moderne Griechisch entwickelte sich vom antiken Griechisch und ist seit 1829 die Amtssprache Griechenlands. Rund 15 Millionen Menschen sprechen Griechisch, einschließlich eine halbe Million in Südzypern. Es wird außerdem in Emigrantengemeinschaften in vielen andere Ländern gesprochen.

Es ist eine separater Zweig der Indoeuropäischen Sprachen und hat sein eigenes Alphabet, das seit drei Jahrtausenden gebraucht wird.

Zusammen mit Latein, hatte Griechisch einen starken Einfluss auf den Wortschatz anderer europäischer Sprachen.

Andere Sprachen