Norwegisch

Über die norwegische Sprache

Norwegisch ist die Amtssprache Norwegens und hat rund 5 Millionen Sprecher, von denen die meisten in Norwegen leben.

Es ist ein Mitglied der Nordgermanischen Sprachfamilie, zusammen mit Dänisch, Schwedisch, Färöisch und Isländisch.

Es gibt zwei Formen des geschriebenen Norgwgisch: Bokmål und Nynorsk. Bokmål ist eng verwandt mit Dänisch und wird von einer großen Mehrheit der Bevölkerung verwendet. Nynorsk basiert auf Altnorwegisch bevor der Dänischen Herrschaft und wird von einer Minderheit, hauptsächlich in ländlichen Gebieten Norwegens, benutzt. Versuche die zwei zu vereinen sind gescheitert und die Medien und die Regierung gebraucht beide um politische Harmonie aufrecht zu erhalten.


Der See Granvinsvatnet, Norwegen

Warum Norwegisch lernen?

Geschäftsangelegenheiten
Nach der Entdeckung von Öl und Gas ist Norwegen einer der erfolgreichsten aufstrebenden Wirtschaftsmächte geworden. Kenntnis des Norwegischen wird ihre Geschäftskontakte beeindrucken.

Tourismus
Mit seinen spektakulären Fjorden, Küstenabschnitten und unverdorbenen Landschaften, zieht Norwegen jedes Jahr viele Ausländer an. Die Fähigkeit Norwegisch zu sprechen wird Ihnen einen warmen Empfang bereiten.

Andere Sprachen